Sportlerehrung: Mit Trainingsfleiß und Teamgeist zum Ziel

Am 13.04.2018 lud der Landrat Thomas Schiebel zum Abend des Sports zur Ehrung erfolgreicher Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften in die Bachgrundhalle in Aschfeld ein. Auszeichnungen wurden für „nicht-olympische Disziplinen“ sowie olympische Disziplinen vergeben.

Auszeichnungen Gold: Luisa Reußner, 3. von l., Robin Kosche fehlt

Die Regattaruderer des Ruderclubs Zellingen setzten sich in der vergangenen Saison in bayerischen und nationalen Wettkämpfen an die Spitze.
So erhielt Florian Müller, der bei der Bayerischen Meisterschaft im Achter siegte, die Auszeichnung des Landkreises Main-Spessart in Bronze.

 

Die Auszeichnung in Gold wird an Sportlerinnen und Sportler vergeben, die an Europa- und Weltmeisterschaften teilnahmen oder einen Deutschen Meistertitel errungen haben.
In diesem Jahr erhielten acht Sportler des Landkreises MSP diese Auszeichnung, zwei vertreten durch die Ruderer des RC Zellingen, Luisa Reußner und Robin Kosche.

 

Auszeichnungen Bronze: Florian Müller, 2.Reihe 2. von l.

Der Ruderclub Zellingen gratuliert zu diesen Leistungen und freut sich auf die kommende Saison, welche am 1. Mai mit dem Anrudern auf dem Main am Maingelände des Ruderclubs eröffnet wird.